ÜBER DEINE-AUTOREPARATUR.DE
Mein Name ist Paul Winkler und ich betreibe diesen Online-Ratgeber – mittlerweile zusammen mit vier KFZ-Mechatronikern – seit dem Jahr 2010. Unser Ziel ist es, Ihnen einen Wissensvorsprung für den nächsten Werkstattbesuch zu bieten – egal welches Modell Sie fahren!
PS: Sie sind neugierig wie ich zu diesem Projekt kam und warum ich Ihnen diese Website ans Herz lege? Hier erfahren Sie mehr über die Geschichte dahinter!
Startseite » Ratgeber » Filter » Innenraumfilter / Pollenfilter wechseln – Symptome, Austausch & Kosten einfach und kurz erklärt!

Innenraumfilter / Pollenfilter wechseln – Symptome, Austausch & Kosten einfach und kurz erklärt!

Der Innenraumfilter (auch als Pollenfilter bezeichnet) ist für die Reinigung der Luft zuständig, die durch die Klimaanlage oder das Gebläse in das Innere des Fahrzeugs gelangt.

Das ist vor allem für Allergiker nützlich, bewahrt die Insassen heutzutage aber auch vor einem Großteil der Schadstoffe, die durch den alltäglichen Straßenverkehr entstehen.

Wann sollte man den Innenraumfilter wechseln?

Wie so oft, gibt es verschiedene Anzeichen, die für einen erforderlichen Austausch sprechen können. Im Folgenden sehen Sie eine Auswahl der häufigsten Ursachen:

  • Das Serviceintervall laut Hersteller für den Innenraumfilter ist erreicht. Der Filter sollte im Rahmen einer Inspektion erneuert werden.
  • Sie haben unangenehme Gerüche im Fahrzeuginnenraum festgestellt, obwohl die Fenster geschlossen sind.
  • Der Fahrer oder ein Mitfahrer hat (trotz geschlossener Fenster) eine allergische Reaktion im Innenraum des Autos, welche bspw. auf Pollen zurückzuführen ist.

Die vorgegebenen bzw. empfohlenen Intervalle zum Wechseln des Innenraumfilters sind von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich und im Serviceplan des Fahrzeug definiert.

Es empfiehlt sich, den Innenraumfilter im Frühling wechseln zu lassen. Besonders in den kalten Jahreszeiten, ist der Filter einer starken Belastung der Luft und sogar Bakterien und Schimmel ausgesetzt.

Tipp: Ist der Filter noch in Ordnung und tritt trotzdem unangenehme Luft in den Inneraum, könnte es gegebenenfalls auch an einem Defekt an der Klimaanlage liegen. Hier erfahren Sie mehr über Ursachen, warum ggfs. die Klimaanlage stinkt.

So wird der Innenraumfilter gewechselt

Der genaue Ablauf bei einem Wechsel ist abhängig von der Lage des Filters.

Zum einen kann sich der Innenraumfilter im Motorraum befindet. Dann findet man ihn meist unter einer Verkleidung nahe der Windschutzscheibe.

Diese Verkleidung wird entweder durch das Lösen von Schrauben oder durch das Öffnen spezieller Verschlüsse demontiert, damit der Innenraumfilter entnommen werden kann.

Es empfiehlt sich bei dieser Gelegenheit, das Gehäuse sowie den angrenzenden Bereich von Schmutz, Pollen und Laub zu befreien.

Zum anderen kann sich der Filter auch im Innenraum des Fahrzeug befinden. Meist findet man ihn dann unter oder hinter dem Handschuhfach. Je nach genauer Lage kann es dann erforderlich sein, das Handschuhfach oder Teil dessen auszubauen um an den Filter zu gelangen.

Kosten für den Wechsel des Innenraumfilters

Die Kosten für den Innenraumfilterwechsel sind vom Fahrzeugmodell und der Art des Filters abhängig.

Für einen Aktivkohlefilter werden etwa zwischen 15,- Euro und 30,- Euro fällig. Ein einfacher Papierfilter kostet ungefähr 5,- Euro bis 15,- Euro.

Der Austausch dauert in beiden Fällen etwa zwischen 10 und 20 Minuten. Dies ist davon abhängig, wie leicht der Filter zugänglich ist.

Ausgehend von einem Stundensatz zwischen 60,- und 130,- Euro ergeben sich somit Arbeitskosten von rund 10,- bis 45,- Euro.

Insgesamt kommt man gemäß dieser Kalkulation daher auf Gesamtkosten zwischen 15,- und 75,- Euro. 

Innenraumfilter wechseln – Kosten in tabellarischer Übersicht

Material / Dienstleistunggeschätzte Preise
Gesamtkosten Wechsel Innenraumfilter15,- bis 75,- Euro
Kombifilter mit Aktivkohleschicht15,- bis 30,- Euro
"einfacher" Papierfilter ohne Aktivkohleschicht5,- bis 15,- Euro
Arbeitsaufwand10,- bis 45,- Euro
Alle Preise verstehen sich als grobe Richtwerte inklusive der Mehrwertsteuer und können selbstverständlich abweichen.

Funktionsweise und Bedeutung des Innenraumfilters

Der Innenraumfilter ist Bestandteil der Klimaanlage in einem Auto und sorgt dafürdass die Luft frei von Staub, Schadstoffen und unangenehmen Gerüchen ist – unabhängig welches Wetter außerhalb des Fahrzeugs herrscht.

Aber auch vor gefährlichen Abgasen sowie Schadstoffen, die durch das Gebläse oder die Klimaanlage in den Fahrerraum treten können, kann der Filter schützen.

Man unterscheidet zwei Filterarten: einfache Papierfilter und Kombifilter mit einer Aktivkohleschicht.

Ein Papierfilter filtert die eintretende, schadstoffhaltige Luft durch ein Filtervlies, welches häufig zusätzlich elektrostatisch aufgeladen ist.

Kombifilter hingegen besitzen außerdem noch eine Aktivkohleschicht. Somit können auch Gerüche und bestimmte Gase aus der Luft gefiltert werden.

Hat Ihnen dieser Artikel weitergeholfen? Wenn ja, freuen wir uns über Ihre positive Bewertung! Damit helfen Sie uns dabei, deine-autoreparatur.de bekannter zu machen!
Klicken Sie jetzt ganz rechts auf „5 Sterne“. Vielen Dank!

unbrauchbar (bitte Feedback per Mail senden)schlecht (bitte Feedback per Mail senden)mittelmäßiggutdanke, hat mir geholfen (22 Bewertung(en), im Durchschnitt: 4,41 von 5)

Loading...

Lohnt sich diese Reparatur?

Mein Tipp: Fahren Sie in keine Werkstatt, bevor Sie den aktuellen Fahrzeugwert ermittelt haben. So wissen Sie immer genau, bis zu welchen Kosten sich eine Reparatur noch lohnt. Besonders schnell und unkompliziert geht das mit wirkaufendeinauto.de*.

  • kostenfreie und unverbindlich
  • erledigt in zwei Minuten
  • solide Entscheidungsgrundlage