"Nicht jeder Autofahrer hat das Glück, für Fragen einen Mechaniker als besten Freund zu haben. Auch ich nicht ;-)"
Hi, ich bin Paul und ich betreibe diesen Online-Ratgeber – mittlerweile zusammen mit vier KFZ-Mechatronikern – seit dem Jahr 2010. Unser Ziel ist es, dir einen Wissensvorsprung für den nächsten Werkstattbesuch zu bieten – egal welches Modell du fährst!
PS: Du bist neugierig wie es dazu kam? Hier erfährst du mehr über die Geschichte dahinter!
"Nicht jeder Autofahrer hat das Glück, für Fragen einen Mechaniker als besten Freund zu haben. Auch ich nicht ;-)"
Hi, ich bin Paul und ich betreibe diesen Online-Ratgeber – mittlerweile zusammen mit vier KFZ-Mechatronikern – seit dem Jahr 2010. Unser Ziel ist es, dir einen Wissensvorsprung für den nächsten Werkstattbesuch zu bieten – egal welches Modell du fährst!
PS: Du bist neugierig wie es dazu kam? Hier erfährst du mehr über die Geschichte dahinter!
Startseite » Ratgeber » Sicherheit » Reifendruck Kontrollleuchte / RDKS leuchtet? Mögliche Ursachen & Folgen einfach und kurz erklärt!

Reifendruck Kontrollleuchte / RDKS leuchtet? Mögliche Ursachen & Folgen einfach und kurz erklärt!


Suchst du eine Werkstatt oder benötigst du einen Kostenvoranschlag? Dann nutze jetzt unsere Werkstattsuche und finde in wenigen Sekunden geprüfte Partnerwerkstätten aus deiner Region! Zur Werkstattsuche
(individuell für genau dein Auto – ausschließlich geprüfte TOP-Werkstätte – versprochen!)
Das Wichtigste im Überblick
  • Reifendruckkontrollsysteme überwachen permanent den Druck der einzelnen Reifen und sind seit 2014 für alle Neuwagen vorgeschrieben. Es wird zwischen direkt und indirekt messenden Systemen unterschieden. Während direkt messende Systeme an jedem Rad ein zusätzliches Messsystem verbaut haben, wird der Reifendruck bei indirekt messenden Systemen nur über die ohnehin verbauten Raddrehzahlsensoren (auch als ABS-Sensoren bezeichnet) erfasst.
  • Kommt es an einem Rad zu einem unerwarteten Druckverlust, wird der Fahrer über die entsprechende Reifendruck-Kontrollleuchte im Kombiinstrument gewarnt. Grund dafür ist, dass das Auto im Falle eines signifikanten Reifendruckverlusts nicht mehr wie gewohnt gesteuert werden kann und das Unfallrisiko steigt. Dem soll mit einer frühen Warnung des Fahrers entgegengewirkt werden.
  • Welche Ursachen für eine aktive Reifendruck-Kontrollleuchte infrage kommen und was du beachten musst, erfährst du im folgenden Ratgeber!
Gut zu wissen
Spezifische Informationen zum Umgang mit den einzelnen Warn- und Kontrollleuchten an deinem Auto findest du auch im Handbuch deines Fahrzeugs (siehe Bordmappe).

So sieht die Reifendruck-Kontrollleuchte aus

Die Reifendruck-Kontrollleuchte stellt einen „platten“ Reifen im Querschnitt dar. Dieser wird durch ein Ausrufezeichen in der Mitte ergänzt. Ist sie aktiv, leuchtet sie gelb bzw. orange. Je nach Problemursache leuchtet sie teilweise auch in Kombination mit der ABS- bzw. ESP-Kontrollleuchte oder der Motorkontrollleuchte.

Du fährst einen Diesel?
Fahrzeuge von VW, Mercedes-Benz, BMW, Audi, Skoda, Seat, Porsche, Volvo, Opel und weiteren Herstellern sind vom Dieselskandal betroffen. Durch aktuelle Gerichtsurteile (bspw. BGH-Urteil vom 21.2.22) gibt es immer wieder neue Entscheidungen zugunsten von Verbrauchern.
Tipp: Prüfe hier bis zum kostenfrei und unverbindlich, ob dir Schadenersatz zusteht – erledigt in nur 1 Minute! Übrigens: Schadensersatzansprüche gelten oftmals auch dann, wenn du das Auto bereits wieder verkauft hast. *Jetzt zum schnellen Online-Check*

Ursachen einer aktiven Reifendruck-Kontrollleuchte

  • Druckverlust an mindestens einem Rad / Schaden an mindestens einem Reifen
  • Reifendruckkontrollsystem (RDKS) wurde nach dem letzten Räder- oder Reifenwechsel nicht korrekt zurückgesetzt bzw. angelernt
  • Drucksensor eines aktiven Reifendruckkontrollsystems defekt
  • Batterie des Drucksensors an einem aktiven Reifendruckkontrollsystem leer
  • Raddrehzahlsensor (ABS-Sensor) defekt
  • ABS-System defekt

Weiterfahren trotz aktiver Reifendruck-Kontrollleuchte?

Wird die Zündung eingeschaltet, muss die Reifendruck-Kontrollleuchte kurz aufleuchten und anschließend wieder ausgehen.

Dies zeigt, dass das System korrekt arbeitet. Leuchtet sie jedoch auch nach dem Motorstart bzw. während der Fahrt weiter, sollte schnellstmöglich der Reifendruck an allen Rädern kontrolliert und ggfs. korrigiert werden.

Gab es bei einem der Räder einen Druckverlust, sollte anschließend eine Werkstatt aufgesucht werden, sodass diese den Zustand des betroffenen Reifens überprüfen kann.

Sonst besteht die Gefahr eines Reifenplatzers mit den damit verbundenen Risiken für dich, deine Mitfahrer und andere Verkehrsteilnehmer. Zudem kann es passieren, dass das Auto mit einem Platten liegenbleibt.

Leuchtet die Kontrollleuchte trotz korrektem Reifendruck weiter, sollte ebenfalls schnellstmöglich eine Werkstatt aufgesucht werden. Diese kann unter anderem mithilfe eines Diagnosetesters ermitteln, welches der oben genannten Probleme infrage kommt.

Anderenfalls würde das System den Fahrer im Fall eines tatsächlichen Druckverlustes nicht mehr zuverlässig warnen.

Hauptuntersuchung trotz leuchtender Reifendruck-Kontrollleuchte?

Leuchtet die Reifendruck-Kontrollleuchte nach dem Motorstart dauerhaft, wird die Hauptuntersuchung nicht bestanden. 

Suchst du eine Werkstatt oder benötigst du einen Kostenvoranschlag? Dann nutze jetzt unsere Werkstattsuche und finde in wenigen Sekunden geprüfte Partnerwerkstätten aus deiner Region! Zur Werkstattsuche
(individuell für genau dein Auto – ausschließlich geprüfte TOP-Werkstätte – versprochen!)
Du fährst einen Diesel?

Neue, verbraucherfreundliche BGH-Urteile! Fahrzeuge von Audi, BMW, Dacia, Fiat, Ford, Hyundai, Jaguar, Jeep, Land Rover, Mazda, Mercedes-Benz, Mini, Mitsubishi, Nissan, Opel, Porsche, Renault, Seat, Skoda, Subaru, Suzuki, Volvo und VW sind vom Dieselskandal betroffen.
Tipp: Prüfe hier bis zum kostenfrei und unverbindlich, ob dir Schadenersatz zusteht – erledigt in nur 1 Minute! Übrigens: Schadensersatzansprüche gelten oftmals auch dann, wenn du das Auto bereits wieder verkauft hast. *Jetzt zum schnellen Online-Check*

Hat dir dieser Artikel weitergeholfen? Wenn ja, freuen wir uns über deine positive Bewertung! Damit hilfst du uns dabei, deine-autoreparatur.de bekannter zu machen!
Klicke jetzt ganz rechts auf „5 Sterne“. Vielen Dank!

unbrauchbar (bitte Feedback per Mail senden)schlecht (bitte Feedback per Mail senden)mittelmäßiggutdanke, hat mir geholfen (Jetzt als erster bewerten!)
Loading...