"Nicht jeder Autofahrer hat das Glück, für Fragen einen Mechaniker als besten Freund zu haben. Auch ich nicht ;-)"
Hi, ich bin Paul und ich betreibe diesen Online-Ratgeber – mittlerweile zusammen mit vier KFZ-Mechatronikern – seit dem Jahr 2010. Unser Ziel ist es, dir einen Wissensvorsprung für den nächsten Werkstattbesuch zu bieten – egal welches Modell du fährst!
PS: Du bist neugierig wie es dazu kam? Hier erfährst du mehr über die Geschichte dahinter!
"Nicht jeder Autofahrer hat das Glück, für Fragen einen Mechaniker als besten Freund zu haben. Auch ich nicht ;-)"
Hi, ich bin Paul und ich betreibe diesen Online-Ratgeber – mittlerweile zusammen mit vier KFZ-Mechatronikern – seit dem Jahr 2010. Unser Ziel ist es, dir einen Wissensvorsprung für den nächsten Werkstattbesuch zu bieten – egal welches Modell du fährst!
PS: Du bist neugierig wie es dazu kam? Hier erfährst du mehr über die Geschichte dahinter!
Startseite » Ratgeber » Antrieb » Achsmanschette / Antriebswellenmanschette defekt – Symptome, Reparatur / Wechsel sowie anfallende Kosten einfach und kurz erklärt!

Achsmanschette / Antriebswellenmanschette defekt – Symptome, Reparatur / Wechsel sowie anfallende Kosten einfach und kurz erklärt!


Suchst du eine Werkstatt oder benötigst du einen Kostenvoranschlag? Dann nutze jetzt unsere Werkstattsuche und finde in wenigen Sekunden geprüfte Partnerwerkstätte* aus deiner Region! Zur Werkstattsuche
(individuell für genau dein Auto, nur geprüfte TOP-Werkstätte!)
Das Wichtigste im Überblick
  • Achsmanschetten (auch als Antriebswellenmanschetten bezeichnet) sind Faltenbalge, welche die Antriebswellengelenke schützen. Sie bestehen heutzutage in der Regel aus TEEE / Thermoplast.
  • Pro angetriebener Achse gibt es vier Achsmanschetten – das entspricht zwei Manschetten pro Seite bzw. Antriebswelle (je eine innere Manschette am Getriebe und eine äußere am Rad).
  • Achsmanschetten müssen hohen Anforderungen genügen. Sie rotieren mit den Antriebswellen bei gleichzeitiger Beugung und Verschiebung der Gelenke. Außerdem sind sie schwankenden Temperaturen durch Motor / Getriebe und Bremsanlage ausgesetzt.
  • Ihre Aufgabe ist es, die Antriebswellengelenke vor Schmutz und Chemikalien (z.B. Streusalz) sowie die Umwelt vor austretendem Fett zu schützen.
  • Mehr zum Wechsel und den anfallenden Kosten erfährst du im folgenden Ratgeber!
Du fährst einen Diesel? Du hast das Auto zwischen 2012 & 2019 gekauft?

Neue, verbraucherfreundliche EuGH-Urteile zum Thermofenster! Fahrzeuge von VW, Mercedes-Benz, BMW, Audi, Skoda, Seat, Porsche, Volvo, Opel und weiteren Herstellern sind vom Dieselskandal betroffen. Durch aktuelle Gerichtsurteile (bspw. EuGH-Urteil vom 08.11.22) gibt es immer wieder neue Entscheidungen zugunsten von Verbrauchern.
Tipp: Prüfe hier bis zum kostenfrei und unverbindlich, ob und in welcher Höhe dir jetzt Schadenersatz zusteht – erledigt in nur 1 Minute! Übrigens: Schadensersatzansprüche gelten oftmals auch dann, wenn du das Auto bereits wieder verkauft hast. *Jetzt zum schnellen Online-Check*

Symptome / Anzeichen einer defekten Achsmanschette

  • Risse in der Manschette (Sichtkontrolle der äußeren Manschetten)
  • Fett tritt an der Manschette aus (fällt bspw. beim Räderwechsel auf) und lagert sich ggfs. an Felge oder Radkasten ab
  • Auf ebener Strecke ist ein „Schlagen“ der defekten Manschetten „im Lenkrad“ spürbar (abhängig von der Fahrgeschwindigkeit)
  • „Knarzende“ / „Knackende“ Geräusche beim Fahren (hier liegt vermutlich schon ein Schaden an der Antriebswelle bzw. dem entsprechenden Gelenk vor)

Um eine gerissene / undichte Manschette zu erkennen muss das jeweilige Rad demontiert werden. Anschließend ist ersichtlich, ob es zu einem Fettaustritt gekommen ist. Ist dies der Fall, ist davon auszugehen, dass die Manschette gerissen ist und erneuert werden muss.

Eine solche Prüfung ist aber nur bei der äußeren Manschette möglich – ein Fettaustritt an der inneren Manschette (getriebeseitig) ist schwerer zu erkennen. Dazu wird in der Regel eine Hebebühne benötigt.

Weiterfahren mit defekter Achsmanschette?

Besteht der Verdacht einer gerissenen Achsmanschette, sollte zeitnah eine Werkstatt aufgesucht werden. Denn je länger das Auto trotz defekter Manschette gefahren wird, desto mehr geht der Fettvorrat im Inneren der Manschette verloren. Außerdem können so Feuchtigkeit und Schmutz in das Antriebswellengelenk eindringen.

All das führt zu einem vorzeitigen Verschleiß der Antriebswellengelenke. Unter Umständen reicht es dann nicht mehr aus, lediglich die defekte Achsmanschette zu ersetzen. Stattdessen muss dann zusätzlich noch das jeweilige Antriebswellengelenk bzw. die Antriebswelle ersetzt werden, was für hohe Zusatzkosten sorgt

Eine Gefahr kann außerdem dadurch entstehen, dass durch die Risse Fett auf die Bremsscheibe geschleudert wird, was für eine eingeschränkte Bremsleistung und ein Sicherheitsrisiko sorgt.

Auswirkungen einer verschlissenen Achsmanschette auf die Hauptuntersuchung

Ist die Manschette lediglich etwas porös, stellt dies in der Regel nur einen geringfügigen Mangel dar.

Kommt es jedoch zu einem Fettaustritt, wird die Hauptuntersuchung dadurch nicht bestanden. Grund dafür ist unter anderem, dass das austretende Fett der Umwelt schadet.

Reparatur oder Wechsel der Achsmanschette

Theoretisch können kleine Risse in der Manschette geflickt werden. Allerdings ist immer der Austausch durch eine neue Achsmanschette zu empfehlen, da alles andere nur eine kurze Übergangslösung darstellen würde.

Ein reines Nachfetten der Manschette reicht ebenfalls nicht aus, da dies das zugrundeliegende Problem nicht beseitigt.

Zum Wechsel der Achsmanschette wird die Antriebswelle oft schon vorab innen am Getriebe gelöst und anschließend komplett herausgenommen.

Dann kann das Gelenk außerhalb des Fahrzeugs demontiert, gereinigt und kontrolliert, die Manschette gewechselt und das neue Fett eingebracht werden. Anschließend wird alles wieder im Ganzen montiert.

Theoretisch ist der Wechsel jedoch auch im eingebauten Zustand möglich.

Gut zu wissen
Beim Einsatz von Universal-Achsmanschetten gestaltet sich die Reparatur wesentlich einfacher: Die besonders elastische Manschette kann mittels Spezialwerkzeug vergleichsweise einfach über das verbaute Gelenk gestülpt werden.  Dadurch erspart man sich die Demontage des Gelenks und somit meist einen Großteil des Arbeitsaufwands. Der Nachteil ist jedoch, dass man hier die Kontrolle des Gelenks außen vor lässt. Bereits aufgetretene Schäden durch Schmutz können unter Umständen nicht erkannt werden.

Kosten für den Wechsel einer Achsmanschette

Ist eine der Achsmanschette verschlissen, sollte der Zustand der anderen Manschetten ebenfalls überprüft werden. Denn in der Regel sind sie gleich alt und befinden sich in einem ähnlichen Zustand. Dann sollte abgewogen werden, ob es Sinn macht gleich mehrere Manschetten zu ersetzen.

Man unterscheidet zwischen innerer (getriebeseitig) und äußerer Antriebswellenmanschette. Der Aufwand für den Wechsel ist abhängig davon, welche Manschette genau defekt ist und welcher Montageaufwand entsteht.

Die Materialkosten für eine neue Achsmanschette liegen meist zwischen 15,- und 50,- Euro. Abhängig sind die Ersatzteilkosten dabei insbesondere von Fahrzeugmodell und Ersatzteilhersteller. Bekannte Hersteller von Ersatzteilen sind beispielsweise Febi Bilstein, SKF, Triscan und Spidan.

Für den Wechsel einer Achsmanschette werden normalerweise zwischen einer und drei Stunden benötigt. Der genaue Zeitaufwand ist vor allem davon abhängig, wie viele andere Bauteile (je nach Art der Achskonstruktion) zum Wechsel demontiert werden müssen.

Ausgehend von einem Stundensatz in Höhe von 100,- Euro ergeben sich somit Arbeitskosten von etwa 100,- bis 300,- Euro.

Insgesamt kommt man gemäß dieser Kalkulation daher auf Gesamtkosten von rund 120,- bis 350,- Euro. 

TIPP: Fahr in keine Werkstatt, bevor du den aktuellen Wert deines Autos ermittelt hast. So weißt du vorab immer genau, bis zu welchen Kosten sich eine Reparatur noch lohnt!

Nutze dazu einfach das folgende Formular von wirkaufendeinauto.de* (zu 100% gratis und unverbindlich).

zur kostenfreien Online-Autobewertung (erledigt in 1 Minute)

Achsmanschette wechseln – Kosten in tabellarischer Übersicht

Material / Dienstleistunggeschätzte Preise
Achsmanschette15,- bis 50,- Euro
Arbeitsaufwand (fiktiver Stundensatz: 100,- Euro)100,- bis 300,- Euro
Gesamtkosten Wechsel einzelne Achsmanschetterund 120,- bis 350,- Euro
Alle Preise verstehen sich als grobe Richtwerte inklusive der Mehrwertsteuer und können selbstverständlich abweichen.

Bedeutung der Achsmanschette

Hauptaufgabe der Achsmanschette ist es, die Gelenke der Antriebswellen zu schützen. Konkret müssen die Achsmanschetten dabei folgende Aufgaben erfüllen: 

  • Ausgleich der Bewegung des Gelenkes (Beugung und Verschiebung)
  • Abdichtung gegenüber der Umwelt, damit das Gelenkfett nicht austreten kann und eine Dauerschmierung gewährleistet bleibt
  • Beständigkeit gegen Alterung, Schmutz, Chemikalien und Temperatureinflüsse
Suchst du eine Werkstatt oder benötigst du einen Kostenvoranschlag? Dann nutze jetzt unsere Werkstattsuche und finde in wenigen Sekunden geprüfte Partnerwerkstätten aus deiner Region! Zur Werkstattsuche
(individuell für genau dein Auto – ausschließlich geprüfte TOP-Werkstätte – versprochen!)
Du fährst einen Diesel? Du hast das Auto zwischen 2012 & 2019 gekauft?

Neue, verbraucherfreundliche EuGH-Urteile zum Thermofenster! Fahrzeuge von Audi, BMW, Opel, Dacia, Fiat, Ford, Hyundai, Jaguar, Jeep, Land Rover, Mazda, Mercedes-Benz, Mini, Mitsubishi, Nissan, Porsche, Renault, Seat, Skoda, Subaru, Suzuki, Volvo und VW sind vom Dieselskandal betroffen.
Tipp: Prüfe hier bis zum kostenfrei und unverbindlich, ob und in welcher Höhe dir jetzt Schadenersatz zusteht – erledigt in nur 1 Minute! Übrigens: Schadensersatzansprüche gelten oftmals auch dann, wenn du das Auto bereits wieder verkauft hast. *Jetzt zum schnellen Online-Check*

Hat dir dieser Artikel weitergeholfen? Wenn ja, freuen wir uns über deine positive Bewertung! Damit hilfst du uns dabei, deine-autoreparatur.de bekannter zu machen!
Klicke jetzt ganz rechts auf „5 Sterne“. Vielen Dank!

181 votes, average: 4,50 out of 5181 votes, average: 4,50 out of 5181 votes, average: 4,50 out of 5181 votes, average: 4,50 out of 5181 votes, average: 4,50 out of 5 (181 votes, average: 4,50 out of 5)
You need to be a registered member to rate this.

Loading...