"Nicht jeder Autofahrer hat das Glück, für Fragen einen Mechaniker als besten Freund zu haben. Auch ich nicht ;-)"
Hi, ich bin Paul und ich betreibe diesen Online-Ratgeber – mittlerweile zusammen mit vier KFZ-Mechatronikern – seit dem Jahr 2010. Unser Ziel ist es, dir einen Wissensvorsprung für den nächsten Werkstattbesuch zu bieten – egal welches Modell du fährst!
PS: Du bist neugierig wie es dazu kam? Hier erfährst du mehr über die Geschichte dahinter!
"Nicht jeder Autofahrer hat das Glück, für Fragen einen Mechaniker als besten Freund zu haben. Auch ich nicht ;-)"
Hi, ich bin Paul und ich betreibe diesen Online-Ratgeber – mittlerweile zusammen mit vier KFZ-Mechatronikern – seit dem Jahr 2010. Unser Ziel ist es, dir einen Wissensvorsprung für den nächsten Werkstattbesuch zu bieten – egal welches Modell du fährst! Die Geschichte dahinter!
Startseite » Ratgeber » Abgasanlage » Auspuff klappert? Mögliche Ursachen im Überblick!

Auspuff klappert? Mögliche Ursachen im Überblick!


Suchst du eine Werkstatt oder benötigst du einen Kostenvoranschlag? Dann nutze jetzt unsere Werkstattsuche und finde in wenigen Sekunden geprüfte Partnerwerkstätte* aus deiner Region! Zur Werkstattsuche
(individuell für genau dein Auto, nur geprüfte TOP-Werkstätte!)
Das Wichtigste im Überblick
  • Der Auspuff (richtigerweise die „Abgasanlage“) sorgt dafür, dass die Abgase des Motors sicher abgeführt werden und dabei die Schadstoff- und Lärmbelastung auf ein Minimum reduziert wird.
  • Kommt es im Bereich des Auspuffs zu einem Klappern, Klackern oder Vibrieren, muss nicht immer gleich ein Schalldämpfer oder der Katalysator defekt sein. Oftmals sorgen auch ein defekter Halter oder ein loses Hitzschutzblech für die Geräusche. Ein Grund dafür kann bspw. sein, dass das Auto aufgesessen hat und dabei die Auspuffhalterung beschädigt wurde.
  • Mehr über die typischen Ursachen eines klappernden Auspuffs und alle anfallenden Kosten erfährst du im folgenden Ratgeber!
Du fährst einen Diesel? Du hast das Auto zwischen 2012 & 2019 gekauft?

Neue, verbraucherfreundliche EuGH-Urteile zum Thermofenster! Fahrzeuge von VW, Mercedes-Benz, BMW, Audi, Skoda, Seat, Porsche, Volvo, Opel und weiteren Herstellern sind vom Dieselskandal betroffen. Durch aktuelle Gerichtsurteile (bspw. EuGH-Urteil vom 08.11.22) gibt es immer wieder neue Entscheidungen zugunsten von Verbrauchern.
Tipp: Prüfe hier bis zum kostenfrei und unverbindlich, ob und in welcher Höhe dir jetzt Schadenersatz zusteht – erledigt in nur 1 Minute! Übrigens: Schadensersatzansprüche gelten oftmals auch dann, wenn du das Auto bereits wieder verkauft hast. *Jetzt zum schnellen Online-Check*

Mögliche Ursachen eines klappernden Auspuffs

Befestigung der Abgasanlage defekt

Die Auspuffanlage ist mit Schellen und Haltern am Unterboden des Autos befestigt. Auspuffgummis sorgen zudem dafür, dass die Vibrationen des Auspuffs nicht an die Karosserie übertragen werden. Beispielsweise aufgrund von Alterung oder nach einem Aufsetzen des Autos kann es hier zu Schäden kommen. In der Folge verursacht die defekte Befestigung oftmals ein Klappern oder Klackern. 

Sind Teile der Aufhängung beschädigt, müssen sie schnellstmöglich instand gesetzt werden. Anderenfalls könnten während der Fahrt sich lösende Teile den nachfolgenden Verkehr gefährden.

  • Neue Auspuffgummis kosten pro Stück zwischen 5,- und 15,- Euro und sind meist innerhalb einer halben Stunde gewechselt. Bei einem Stundensatz von 100,- Euro entstehen demnach Gesamtkosten von rund 60,- Euro.
  • Muss ein neues Hitzeschutzblech verbaut werden, liegen die Materialkosten bei rund 20,- bis 60,- Euro. Hinzu kommt der Arbeitsaufwand von etwa 30 bis 60 Minuten, sodass bei einem Stundensatz von 100,- Euro Gesamtkosten von rund 70,- bis 160,- Euro entstehen.
  • Ein defekter Halter kann oftmals auch geschweißt werden. Der Arbeitsaufwand beläuft sich auf etwa 30 bis 60 Minuten, was bei einem Stundensatz von 100,- Euro Arbeitskosten von rund 50,- bis 100,- Euro entspricht. Eine Baureihe, bei der der Auspuffhalter eine Schwachstelle ist und oftmals kaputt geht ist der VW Golf 4. Dort ist meist der Mittelschalldämpfer betroffen.

Schalldämpfer defekt

Gerade bei Autos die häufig nur im Kurzstreckenbetrieb verwendet werden, sammelt sich im Auspuff Kondenswasser, welches dafür sorgt, dass dieser von Innen zu Rosten beginnt. Besonders häufig betroffen ist dabei der Endschalldämpfer.

Problematisch wird es dann, wenn der Auspuff dadurch undicht wird. Die dadurch entstehenden Geräusche reichen von einem Klappern bis hin zu röhrenden und dröhnenden Geräuschen. Wird die Abgasuntersuchung dadurch nicht bestanden, fällt das Auto durch die Hauptuntersuchung.

In manchen Fällen lohnt es sich, die undichten Stellen zu schweißen. In der Regel empfiehlt es sich jedoch, den defekten Schalldämpfer durch ein Neuteil ersetzen zu lassen. 

Ein neuer Schalldämpfer kostet je nach Ersatzteilhersteller und Fahrzeugmodell etwa zwischen 50,- und 300,- Euro. Hinzu kommt der Arbeitsaufwand für den Wechsel, welcher bei etwa 30 bis 60 Minuten liegt. Ausgehend von einem Stundensatz in Höhe von 100,- Euro ergeben sich demnach Gesamtkosten von rund 100,- bis 400,- Euro. 

Gut zu wissen
Äußerlicher Rost bzw. Flugrost ist – solang der Auspuff dicht ist – grundsätzlich unproblematisch und stellt auch kein Problem für die Hauptuntersuchung dar.

Katalysator defekt

Der Katalysator (oft auch nur als „Kat“ bezeichnet) ist ein Teil der Auspuffanlage. Er sorgt dafür, dass ein Großteil der in den Abgasen enthaltenen Schadstoffe durch chemische Reaktionen weitestgehend in harmlose Substanzen umgewandelt wird. Dadurch werden die Abgasemissionen des Autos stark reduziert.

Ein Defekt des Katalysators kann sich durch Klappergeräusche äußern. Zudem ist in der Regel ein entsprechender Hinweis im Fehlerspeicher (bspw. „Katalysator Wirkungsgrad zu gering“) hinterlegt. Die Reparatur eines defekten Katalysators ist nicht möglich. Er muss daher gegen ein Neuteil ersetzt werden. Mehr Informationen zur Reparatur findest du in diesem Ratgeber.

Material / Dienstleistunggeschätzte Preise
Katalysator (Neuteil)rund 500,- bis 800,- Euro
Arbeitskosten100,- bis 300,- Euro
Gesamtkosten Wechsel Katalysatorrund 600,- bis 1.100 Euro
Alle Preise verstehen sich als grobe Richtwerte inklusive der Mehrwertsteuer und können selbstverständlich abweichen.
Suchst du eine Werkstatt oder benötigst du einen Kostenvoranschlag? Dann nutze jetzt unsere Werkstattsuche und finde in wenigen Sekunden geprüfte Partnerwerkstätten aus deiner Region! Zur Werkstattsuche
(individuell für genau dein Auto – ausschließlich geprüfte TOP-Werkstätte – versprochen!)
Du fährst einen Diesel? Du hast das Auto zwischen 2012 & 2019 gekauft?

Neue, verbraucherfreundliche EuGH-Urteile zum Thermofenster! Fahrzeuge von Audi, BMW, Opel, Dacia, Fiat, Ford, Hyundai, Jaguar, Jeep, Land Rover, Mazda, Mercedes-Benz, Mini, Mitsubishi, Nissan, Porsche, Renault, Seat, Skoda, Subaru, Suzuki, Volvo und VW sind vom Dieselskandal betroffen.
Tipp: Prüfe hier bis zum kostenfrei und unverbindlich, ob und in welcher Höhe dir jetzt Schadenersatz zusteht – erledigt in nur 1 Minute! Übrigens: Schadensersatzansprüche gelten oftmals auch dann, wenn du das Auto bereits wieder verkauft hast. *Jetzt zum schnellen Online-Check*

Hat dir dieser Artikel weitergeholfen? Wenn ja, freuen wir uns über deine positive Bewertung! Damit hilfst du uns dabei, deine-autoreparatur.de bekannter zu machen!
Klicke jetzt ganz rechts auf „5 Sterne“. Vielen Dank!

0 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 50 votes, average: 0,00 out of 5 (0 votes, average: 0,00 out of 5)
You need to be a registered member to rate this.

Loading...