"Nicht jeder Autofahrer hat das Glück, für Fragen einen Mechaniker als besten Freund zu haben. Auch ich nicht ;-)"
Hi, ich bin Paul und ich betreibe diesen Online-Ratgeber – mittlerweile zusammen mit vier KFZ-Mechatronikern – seit dem Jahr 2010. Unser Ziel ist es, dir einen Wissensvorsprung für den nächsten Werkstattbesuch zu bieten – egal welches Modell du fährst!
PS: Du bist neugierig wie es dazu kam? Hier erfährst du mehr über die Geschichte dahinter!
"Nicht jeder Autofahrer hat das Glück, für Fragen einen Mechaniker als besten Freund zu haben. Auch ich nicht ;-)"
Hi, ich bin Paul und ich betreibe diesen Online-Ratgeber – mittlerweile zusammen mit vier KFZ-Mechatronikern – seit dem Jahr 2010. Unser Ziel ist es, dir einen Wissensvorsprung für den nächsten Werkstattbesuch zu bieten – egal welches Modell du fährst!
PS: Du bist neugierig wie es dazu kam? Hier erfährst du mehr über die Geschichte dahinter!
Startseite » Ratgeber » Sicherheit » Servolenkung-Kontrollleuchte leuchtet oder blinkt? Mögliche Ursachen & Folgen einfach und kurz erklärt!

Servolenkung-Kontrollleuchte leuchtet oder blinkt? Mögliche Ursachen & Folgen einfach und kurz erklärt!


Suchst du eine Werkstatt oder benötigst du einen Kostenvoranschlag? Dann nutze jetzt unsere Werkstattsuche und finde in wenigen Sekunden geprüfte Partnerwerkstätte* aus deiner Region! Zur Werkstattsuche
(individuell für genau dein Auto, nur geprüfte TOP-Werkstätte!)
Das Wichtigste im Überblick
  • Um den beim Lenken erforderlichen Kraftaufwand auf ein Minimum zu reduzieren, wird seit vielen Jahren die sogenannte Servolenkung verbaut, bei welcher das Lenken aktiv unterstützt wird.
  • Leuchtet die entsprechende Kontrollleuchte auf, deutet dies darauf hin, dass die Lenkkraftunterstützung nicht oder nur teilweise aktiv ist bzw. ein Problem mit der Lenkung vorliegt. Dies äußert sich in den meisten Fällen unmittelbar durch einen deutlich erhöhten Kraftaufwand beim Lenken.
  • Welche Ursachen infrage kommen und was du beachten musst, erfährst du im folgenden Ratgeber!
Gut zu wissen
Spezifische Informationen zum Umgang mit den einzelnen Warn- und Kontrollleuchten an deinem Auto findest du auch im Handbuch deines Fahrzeugs (siehe Bordmappe).

So sieht die Servolenkung-Kontrollleuchte aus

Die Kontrollleuchte der Servolenkung deutet typischerweise ein Lenkrad mit einem warnenden Ausrufezeichen an. Ist sie aktiv, leuchtet sie gelb bzw. orange oder rot. Je nach Problemursache leuchtet sie teilweise auch in Kombination mit der ESP- bzw. ABS-Kontrollleuchte.

Du fährst einen Diesel?
Fahrzeuge von VW, Mercedes-Benz, BMW, Audi, Skoda, Seat, Porsche, Volvo, Opel und weiteren Herstellern sind vom Dieselskandal betroffen. Durch aktuelle Gerichtsurteile (bspw. BGH-Urteil vom 21.2.22) gibt es immer wieder neue Entscheidungen zugunsten von Verbrauchern.
Tipp: Prüfe hier bis zum kostenfrei und unverbindlich, ob dir Schadenersatz zusteht – erledigt in nur 1 Minute! Übrigens: Schadensersatzansprüche gelten oftmals auch dann, wenn du das Auto bereits wieder verkauft hast. *Jetzt zum schnellen Online-Check*

Ursachen einer aktiven Servolenkung-Kontrollleuchte

Handelt es sich um eine elektrohydraulische oder eine elektromechanische Servolenkung, werden vom Servolenkungssteuergerät permanent verschiedene Sensoren und Komponenten überwacht – so u.a. der Lenkwinkelsensor und das Lenkgetriebe.

Kommt es hier zu einem Fehler oder einem Ausfall, wird die Kontrollleuchte für die Servolenkung aktiviert, sodass der Fahrer gewarnt wird.

Es kommen unter anderem folgende Ursachen infrage:

  • Lenkwinkelsensor defekt
  • Schleifring defekt
  • Servopumpe defekt
  • Hydraulikleitung undicht / defekt
  • Flüssigkeitsstand der Hydraulikflüssigkeit zu gering
  • Lenkgetriebe defekt
  • Starterbatterie hatte Unterspannung
  • Servosteuergerät defekt
  • Elektrisches Problem – bspw. defektes Kabel oder defekte Sicherung
Ein Muss für jeden, der sein Auto verstehen will

Wusstest du schon, dass alle modernen Autos (etwa ab Baujahr 2003) über einen sehr umfassenden Fehlerspeicher verfügen, welchen du selbst auslesen kannst? Passende Geräte findest du bspw. bei Amazon*. [atkp_list id=’13017′ template=’6826′][/atkp_list]

Weiterfahren trotz aktiver Servolenkung-Kontrollleuchte?

Wird die Zündung eingeschaltet, muss die Kontrollleuchte für die Servolenkung kurz aufleuchten und anschließend wieder ausgehen.

Dies zeigt, dass das System korrekt arbeitet. Leuchtet sie jedoch auch nach dem Motorstart bzw. während der Fahrt weiter, sollte das Auto in eine Werkstatt abgeschleppt werden. Denn bei einem Ausfall der Lenkkraftunterstützung lässt sich das Auto deutlich schwerer lenken, sodass in Gefahrensituationen ggfs. nicht wie gewohnt reagiert werden kann.

Kommt es zu einem Austritt von Hydraulikflüssigkeit, entsteht zudem ein erheblicher Umweltschaden. 

In der Werkstatt muss neben einer Sichtprüfung zunächst der Fehlerspeicher ausgelesen werden. Anschließend wird die genaue Problemursache ermittelt und behoben. 

Hauptuntersuchung bestehen trotz leuchtender Servolenkung-Kontrollleuchte?

Leuchtet die Kontrollleuchte für die Servolenkung nach dem Motorstart dauerhaft, wird die Hauptuntersuchung nicht bestanden. 

Suchst du eine Werkstatt oder benötigst du einen Kostenvoranschlag? Dann nutze jetzt unsere Werkstattsuche und finde in wenigen Sekunden geprüfte Partnerwerkstätten aus deiner Region! Zur Werkstattsuche
(individuell für genau dein Auto – ausschließlich geprüfte TOP-Werkstätte – versprochen!)
Du fährst einen Diesel?

Neue, verbraucherfreundliche BGH-Urteile! Fahrzeuge von Audi, BMW, Dacia, Fiat, Ford, Hyundai, Jaguar, Jeep, Land Rover, Mazda, Mercedes-Benz, Mini, Mitsubishi, Nissan, Opel, Porsche, Renault, Seat, Skoda, Subaru, Suzuki, Volvo und VW sind vom Dieselskandal betroffen.
Tipp: Prüfe hier bis zum kostenfrei und unverbindlich, ob dir Schadenersatz zusteht – erledigt in nur 1 Minute! Übrigens: Schadensersatzansprüche gelten oftmals auch dann, wenn du das Auto bereits wieder verkauft hast. *Jetzt zum schnellen Online-Check*

Hat dir dieser Artikel weitergeholfen? Wenn ja, freuen wir uns über deine positive Bewertung! Damit hilfst du uns dabei, deine-autoreparatur.de bekannter zu machen!
Klicke jetzt ganz rechts auf „5 Sterne“. Vielen Dank!

unbrauchbar (bitte Feedback per Mail senden)schlecht (bitte Feedback per Mail senden)mittelmäßiggutdanke, hat mir geholfen (3 Bewertung(en), im Durchschnitt: 4,33 von 5)
Loading...